Literaturkreis 2

Aktuelle Literatur

Im zehn­ten Jahr un­se­res Be­stehens ha­ben wir ei­nen zwei­ten Li­te­ra­tur­kreis ge­grün­det. Zu­vor hat­ten wir zeit­wei­se zu viel Zu­lauf und sa­ßen manch­mal mit 16 Frau­en in der Bü­che­rei. Das er­schwer­te die Dis­kus­si­on, es bil­de­ten sich oft ab­schwei­fen­de (Frauen)Gesprächsgrüppchen. Ein Mann ließ sich da­mals lei­der nur ein­mal bli­cken. Bei der Dis­kus­si­on über die Bio­gra­phie der Stauf­fen­berg-Gat­tin warf er ein Au­ge auf uns, ließ aber an­ge­sichts an­ge­mes­se­ner kri­ti­scher Di­stanz ge­gen­über der Lek­tü­re, kei­ne wei­te­ren Be­su­che fol­gen.

Mo­men­tan ta­gen wir zu siebt, ei­ne gu­te An­zahl für ei­ne Dis­kus­si­ons­run­de, und le­sen wir seit­dem vor­wie­gend Neu­erschei­nun­gen. So­gar Män­ner ha­ben sich hin­zu ge­wagt.

Mi­chel Hou­el­le­becq, Un­ter­wer­fung,***** REZENSION

Amos Oz, Ju­das, ***** REZENSION

An­ne We­ber, Ah­nen **** REZENSION

Klaus Mo­dick, Kon­zert oh­ne Dich­ter *** REZENSION

Har­per Lee, Ge­he hin, stel­le ei­nen Wäch­ter *** REZENSION

Hil­ary Man­tel, Von Geist und Geis­tern ***** REZENSION

Aye­let Gundar-Gos­hen, Lö­wen we­cken **** REZENSION

Ri­chard Ford, Frank **** REZENSION

Ur­su­la Pecins­ka, Hall­ga­tás ** REZENSION

Mar­tin Wal­ser, Ein ster­ben­der Mann*****REZENSION

Ma­rie Dar­rieus­s­ecq, Man muss die Män­ner sehr lie­ben****REZENSION

Cast­le Free­man, Män­ner mit Er­fah­rung

Pe­ter Stamm, Weit über das Land*****REZENSION

An­drzej Sta­si­uk, Der Os­ten

An­na Ka­tha­ri­na Hahn, Das Kleid mei­ner Mut­ter*****REZENSION

Bo­do Kirch­hoff, Wi­der­fahr­nis*****REZENSION

J. L. Carr, Ein Mo­nat auf dem Land **REZENSION

Chris­toph Rans­mayr, Cox oder Der Lauf der Zeit

Jo­nas Lü­scher, Kraft***REZENSION

Chris­ti­ne Wun­ni­cke, Ka­t­ie****REZENSION

To­mas Es­pe­dal, Wi­der die Na­tur***REZENSION

An­ta­nas Škė­ma, Das wei­ße Lein­tuch

Ul­ri­ke Ed­schmid, Der Mann, der fällt****

Ro­bert Men­as­se, Die Haupt­stadt***

Ge­org M. Os­wald, Al­le, die du liebst**

Ja­mes Bald­win, Von die­ser Welt*****REZENSION

Aye­let Gundar-Gos­hen, Die Lüg­ne­rin**REZENSION

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*