Tag-Archiv: Proust

Hummel und Orchidee

„Jähe Enthüllung der wahren Natur des Monsieur de Charlus“ – Proust 4. Band, I. „Zudem begriff ich jetzt, wieso ich vorhin, als ich Monsieur de Charlus von Madame de Villeparisis hatte herauskommen sehen, finden konnte, er sehe aus wie eine … Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Proust, Rezensionen am | Getaggt , , , , , , | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Große Männer – Kleine Stadt

Hans Dieter Zimmermann erinnert in „Französische Hauptstadt, deutsche Provinz“ wie Proust einst seine Heimat besuchte „Wer sich mit der Geschichte Kreuznachs beschäftigt, interessiert sich nicht für Proust, wer sich mit Proust befasst, dem ist diese Kurstadt nicht wichtig.“ Dieses eher … Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Gut zu lesen, Proust, Rezensionen am | Getaggt , , , , , , | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Coincidenza inverosimile – Die Proust-Sammlung des Jacques Guérin

In  „Il cappotto di Proust“ schildert Lorenza Foschini die Sammelleidenschaft eines Liebhabers Manchmal bringt uns der Zufall in den Besitz eines einzigartigen Gegenstands und manchmal weckt er nicht nur Interesse, sondern Leidenschaft, die bisweilen Spuren in Museen hinterlässt. So präsentiert … Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Gut zu lesen, Proust, Rezensionen am | Getaggt , , , , | 2 Kommentare

Literarisches Kuriositätenkabinett

Von „A.“ bis „Zylinder“ – Rainer Schmitz über Wissenswertes und Skurriles der literarischen Welt So kann es gehen, man hört von einer Neuerscheinung und wird dadurch auf ein längst erschienenes Werk desselben Autors aufmerksam. Man hofft, dieses sei geeignet einige … Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Allgemein, Lauter Lob, Proust, Rezensionen am | Getaggt , , | 4 Kommentare

Proust – Faubourg Saint-Germain

Hôtel de Guermantes Der dritte Band trägt den Titel „Guermantes“, den Namen des Adelsgeschlechts, dessen Herzogin der Erzähler einst als übernatürliche Erscheinung in der Kirche wahrgenommen hatte. Wir erinnern uns nur zu gut an die Wiedererweckung dieser Empfindung im ersten … Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Proust am | Getaggt , , , , | 1 Kommentar

Literarischer Leuchtturm im Nebelmeer des Lebens

„Proust Pharao“ von Michael Maar Für Proustadepten wie für Proustneulinge gleichermaßen interessant ist die 2009 im Berenberg-Verlag unter dem Titel Proust Pharao erschienene Essay-Sammlung. In sieben zum Teil revidierten und erweiterten Texten, darunter zwei Erstveröffentlichungen, setzt sich Michael Maar auf … Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Lauter Lob, Proust, Rezensionen am | Getaggt , , , , | 1 Kommentar

Proust – Entflammt, erobert, eifersüchtig, egal

Ein liebender Swann Wer hat nicht schon einmal wie erstarrt und zu einem vernünftigen Gedanken unfähig sein Telefon hypnotisiert, damit es endlich klingeln möge, vielmehr damit der Angebetete endlich spüren möge, daß sein Anruf sehnlich erwartet wird, oder besser, damit … Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Proust am | Getaggt , , , , | Hinterlassen Sie einen Kommentar