Proust – Sodom und Israel

Die Soiree der Prinzessin von Guermantes, Bd. 4, II. 1

Die Angehörigen der Gesellschaft stellen sich Bücher gern als eine Art Kubus vor, dessen eine Seite entfernt ist, so dass der Autor nichts Eiligeres zu tun hat, als die Personen, denen er begegnet, hineinzustecken.“

An diesem Abend erfüllt sich ein lang gehegter Wunsch des jungen Marcel. Er ist Gast bei der Soiree der Prinzessin von Guermantes, auch wenn er sich nicht sicher ist, tatsächlich eingeladen zu sein zu diesem höchst angesehen Salon. Höher geht es kaum im Rang der Pariser Ereignisse. Das abendliche Treffen beim Prinzen und der Prinzessin von Guermantes wird nur durch die anschließende Teilnahme am Souper übertroffen. Auch dies wird Marcel angeboten, doch er schlägt es aus Gefühlsgründen aus.

Während der Soiree trifft er viele Bekannte, allen voran Baron de Charlus. Er führt längere Gespräche mit Swann, Saint-Loup und Bloch. Neben den Begegnungen amüsiert er sich beim Beobachten der anderen Gäste, folgt ihren Gesprächen und ihrem Verhalten. Besonders das der versteckt Homosexuellen erscheint ihm nun „Proust – Sodom und Israel“ weiterlesen

Proust — Salonplaudereien

Matinée bei Madame de Villeparisis (Bd. 3, 254–438)

GuermantesDer Salon der Marquise mochte sich zwar von einem wirklich eleganten Salon unterscheiden, in dem viele von den bürgerlichen Damen gefehlt hätten, die sie bei sich empfing, und andererseits viele von den glanzvollen Erscheinungen der großen Welt anwesend gewesen wären, die Madame Leroi schließlich in ihr Haus zu ziehen vermocht hatte.“ (Bd. 3, 269)

Marcel Proust war ein Kenner der Pariser Salons. Bevor er sich in seine schalldichte Kammer zurückzog, beobachtete er als Akteur das Treiben bei Madame Lemaire oder der Comtesse de Greffuhle. Sie boten in ihren Salons die Gelegenheit zum gesellschaftlichen Umkreisen. Was darunter zu verstehen ist, beschreibt Proust auf rund 200 Seiten im dritten Teil der Recherche. Sein junger Marcel besucht zum ersten Mal eine Matinee bei „Proust — Salonplaudereien“ weiterlesen