Tag-Archiv: Internat

Vier Arten, den Leser zu langweilen

In „Vier Ar­ten, die Lie­be zu ver­ges­sen“ be­singt Thom­mie Bay­er die Macht der Mu­sik Was ist ei­gent­lich gu­te Li­te­ra­tur? Ne­ben Schön­heit in Spra­che und Stil, er­war­te ich ei­ne stim­mi­ge Kon­struk­ti­on und das Feh­len von Kli­schees. Der Au­tor muss mich mit … Le­sen fort­set­zen

Veröffentlicht in Rezensionen, Viele Verrisse am | Getaggt , , , , , | 1 Kommentar

Pickel, Priester, Partydrogen

Skip­py stirbt, ei­ne In­ter­nats- und Ge­sell­schafts­kri­tik von Paul Mur­ray Zu die­sem Buch, wel­ches der Kunst­­­mann-Ver­­lag in ei­ner bi­blio­gra­phisch auf­wen­dig ge­stal­te­ten Aus­ga­be edi­tiert hat, ha­be ich mich von ei­nem be­geis­ter­ten Bü­cher­vo­gel über­re­den las­sen, denn Er­leb­nis­se pu­ber­tä­rer In­ter­nats­in­sas­sen sind nicht un­be­dingt mein … Le­sen fort­set­zen

Veröffentlicht in Gut zu lesen, Rezensionen am | Getaggt , , , , , , | Hinterlassen Sie einen Kommentar