Tag-Archiv: Venedig

Literatur und Literaten in der Lagune

In sei­nem Ro­man „Der von den Lö­wen träum­te“ schil­dert Hanns-Jo­sef Ortheil sein Schrei­ben und er­zählt von He­ming­way in Ve­ne­dig „Et­was auf­schrei­ben? Et­was von dem, was He­ming­way zu ihm ge­sagt hat­te? Über das Schrei­ben? Über Gott? Über das Be­ten? Viel­leicht war … Le­sen fort­set­zen

Veröffentlicht in Gut zu lesen, Rezensionen am | Getaggt , , , | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Vier Arten, den Leser zu langweilen

In „Vier Ar­ten, die Lie­be zu ver­ges­sen“ be­singt Thom­mie Bay­er die Macht der Mu­sik Was ist ei­gent­lich gu­te Li­te­ra­tur? Ne­ben Schön­heit in Spra­che und Stil, er­war­te ich ei­ne stim­mi­ge Kon­struk­ti­on und das Feh­len von Kli­schees. Der Au­tor muss mich mit … Le­sen fort­set­zen

Veröffentlicht in Rezensionen, Viele Verrisse am | Getaggt , , , , , | 1 Kommentar