Kategorien-Archiv: Proust

Ein Coffee-Table voller Madeleines

Mar­cel Proust in Bil­dern und Do­ku­men­ten Im Herbst des letz­ten Jah­res leg­te die Edi­ti­on Olms mit „Mar­cel Proust in Bil­dern & Do­ku­men­ten“ ei­nen opu­len­ten Bild­band zu Eh­ren des be­rühm­ten Schrift­stel­lers auf recht­zei­tig zu sei­nem 90. To­des­tag am 18. No­vem­ber und … Le­sen fort­set­zen

Veröffentlicht in Gut zu lesen, Proust, Rezensionen am | Getaggt , , , , , | 1 Kommentar

Proust — Liebesträume

Die Me­ta­mor­pho­sen der Ma­dame de Guer­man­tes — (Bd. 3, 1) Die Er­in­ne­rung an ei­ne Per­son, die für uns von Be­deu­tung war, ver­än­dert sich im Lau­fe der Zeit. Je län­ger wir die­sem Men­schen nicht be­geg­nen um so stär­ker wan­delt er sich … Le­sen fort­set­zen

Veröffentlicht in Proust am | Getaggt , , , , , , , , | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Proust — Unter Soldaten

Be­such bei der Gar­ni­son (Bd. 3, 1, 92–192) Als der Ich-Er­zäh­­ler an ei­nem No­vem­be­r­abend in Don­ciè­res ein­trifft, emp­fängt ihn das Fes­tungs­städt­chen mit mi­li­tä­ri­scher Ge­schäf­tig­keit, die ei­ne „in­ter­mit­tie­ren­de Klang­wol­ke“ er­zeugt voll „mu­­si­­ka­­lisch-krie­ge­­ri­­schem Flim­mern“. Ei­ne an­de­re Di­men­si­on mit ei­ge­nen Re­geln und Ge­bräu­chen … Le­sen fort­set­zen

Veröffentlicht in Proust am | Getaggt , , , | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Prousts Hyperästhesie

Von der Macht der Ge­räu­sche — Bd. 3,1 Der in Ma­dame de Guer­man­tes ver­lieb­te jun­ge Er­zäh­ler er­in­nert sich an Saint-Loups freund­schaft­li­che Zu­nei­gung. Als ihr Nef­fe könn­te er ihm das Tor zu ih­rer Welt öff­nen. Mar­cel be­schließt Saint-Loup in sei­ner Gar­ni­son … Le­sen fort­set­zen

Veröffentlicht in Proust am | Getaggt , , , , | 7 Kommentare

Literarisches Kuriositätenkabinett

Von „A.“ bis „Zy­lin­der“ — Rai­ner Schmitz über Wis­sens­wer­tes und Skur­ri­les der li­te­ra­ri­schen Welt So kann es ge­hen, man hört von ei­ner Neu­erschei­nung und wird da­durch auf ein längst er­schie­ne­nes Werk des­sel­ben Au­tors auf­merk­sam. Man hofft, die­ses sei ge­eig­net ei­ni­ge … Le­sen fort­set­zen

Veröffentlicht in Allgemein, Lauter Lob, Proust, Rezensionen am | Getaggt , , | 4 Kommentare

Proust — Logenplätze

Im Bai­gnoi­re der Her­zo­gin — (Bd. 3,1) „Von all den Grot­ten aber, auf de­ren Schwel­le leicht­sin­ni­ge An­teil­nah­me an den Wer­ken der Men­schen die neu­gie­rigs­ten, un­nah­ba­ren Göt­tin­nen lock­te, war die be­rühm­tes­te je­nes halb­dunk­le Ge­bil­de, das un­ter dem Na­men Bai­gnoi­re der Fürs­tin … Le­sen fort­set­zen

Veröffentlicht in Proust am | Getaggt , , , , | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Proust — Faubourg Saint-Germain

Hô­tel de Guer­man­tes Der drit­te Band trägt den Ti­tel „Guer­man­tes“, den Na­men des Adels­ge­schlechts, des­sen Her­zo­gin der Er­zäh­ler einst als über­na­tür­li­che Er­schei­nung in der Kir­che wahr­ge­nom­men hat­te. Wir er­in­nern uns nur zu gut an die Wie­der­erwe­ckung die­ser Emp­fin­dung im ers­ten … Le­sen fort­set­zen

Veröffentlicht in Proust am | Getaggt , , , , | 1 Kommentar

Proust für Anfänger und Liebhaber

Die Re­cher­che als Gra­phic No­vel — „Im Schat­ten jun­ger Mäd­chen­blü­te”, Teil 1 Ich bin ei­gent­lich kei­ne Co­­mic-Le­­se­­rin. Le­dig­lich von As­te­rix ließ ich mich einst er­obern. Im­mer­hin ist auch er ein Fran­zo­se wie Proust, man mö­ge mir den Ver­gleich ver­zei­hen, und der von … Le­sen fort­set­zen

Veröffentlicht in Gut zu lesen, Proust, Rezensionen am | Getaggt | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Proust — Die Pandorabüchse des Grandhotels

Kur­ge­sell­schaft Un­ser Held, der ju­gend­li­che Mar­cel, ver­bringt zum ers­ten Mal sei­ne Zeit in ei­nem Grand­ho­tel und be­schert uns mit sei­nen Be­ob­ach­tun­gen ei­ne amü­san­te Ana­ly­se der Freu­den und Nö­te des dor­ti­gen ge­sell­schaft­li­chen Ge­ran­gels. Nichts scheint schwie­ri­ger als in der ver­meint­lich ver­ein­heit­li­chen­den … Le­sen fort­set­zen

Veröffentlicht in Proust am | Getaggt , , , , | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Proust — Strandmaenaden

Bal­bec Wind­bö­en über fla­chen Strän­den, de­ren En­den wie der Ho­ri­zont in un­end­li­cher Wei­te zu lie­gen schei­nen. Mit Wel­len und zahl­lo­sen Va­ri­an­ten von Blau macht das Meer auf sich auf­merk­sam, des­sen Gicht die Luft feucht und sal­zig macht. Be­son­ders gut für … Le­sen fort­set­zen

Veröffentlicht in Proust am | Getaggt , , , , | Hinterlassen Sie einen Kommentar