Tag-Archiv: Deutscher Buchpreis 2013

Tue Gutes und schreibe darüber

Variationen von Schwarz – Dagmar Leupolds Roman „Unter der Hand“ „Wenn man das ganze Leben als Notfall betrachtet, ist es naturgemäß schwierig, sich zu rüsten, und letztlich gleichgültig, ob man mit einem Überseekoffer unterwegs ist oder mit einem Beutelchen voller … Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Gut zu lesen, Rezensionen am | Getaggt , , , , , , , | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Deutscher Buchpreis 2013 – Shortlist

Shortlistschock Mirko Bonné: Nie mehr Nacht (Schöffling & Co., August 2013) Reinhard Jirgl: Nichts von euch auf Erden (Hanser, Februar 2013) Clemens Meyer: Im Stein (S. Fischer, August 2013) Terézia Mora: Das Ungeheuer (Luchterhand, September 2013) Marion Poschmann: Die Sonnenposition … Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Allgemein, Literaturpreis am | Getaggt , , | 10 Kommentare

Literatur versus Religion

Norbert Gstrein erzählt in Eine Ahnung vom Anfang von der Last der Verantwortung „Ich hatte ihm vom ersten Schuljahr an, in dem ich sein Lehrer war, Bücher geliehen, und wenn man wollte, fand man darunter auch Titel, die angetan waren, ihn … Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Lauter Lob, Literaturpreis, Rezensionen am | Getaggt , , , , , , , | 5 Kommentare

Besessene Sinnsuche

Thomas Glavinic schildert in Das grössere Wunder innere und äussere Extremwelten „Was für ein Gefühl, dachte Jonas während des Falls. Was für ein Rauschen, was für ein Geruch, was für ein Leuchten, was für eine Kraft, welch Wildheit, was für … Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Lauter Lob, Literaturpreis, Rezensionen am | Getaggt , , , , , , , , , | 9 Kommentare

Chaim heißt Leben und das Leben stirbt nicht

Ralph Dutlis eindrucksreicher Künstlerroman Soutines letzte Fahrt „Sol sajn, as ich boj in der luft majne schlesser. Sol sajn, as majn got is in ganzen nischt do. In trojm wet mir lajchter, in trojm wet mir besser, In trojm is … Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Lauter Lob, Rezensionen am | Getaggt , , , , , , , , , | 7 Kommentare