Tag-Archiv: Künstler

Dilemma

In Was ge­we­sen wä­re er­zählt Gre­gor San­der von der Un­frei­heit im Le­ben wie in der Lie­be „Ich wür­de wirk­lich gern raus aus die­sem Land“, sagt Mar­ga­re­te, wäh­rend sie die Päs­se vom un­ga­ri­schen Zöll­ner wie­der in Emp­fang nimmt. „Aber das ist … Le­sen fort­set­zen

Veröffentlicht in Gut zu lesen, Rezensionen am | Getaggt , , , , , | 2 Kommentare

Chaim heißt Leben und das Leben stirbt nicht

Ralph Dut­lis ein­drucks­rei­cher Künst­ler­ro­man Sou­ti­nes letz­te Fahrt „Sol sa­jn, as ich boj in der luft ma­j­ne schles­ser. Sol sa­jn, as ma­jn got is in gan­zen nischt do. In tro­jm wet mir la­jch­ter, in tro­jm wet mir bes­ser, In tro­jm is … Le­sen fort­set­zen

Veröffentlicht in Lauter Lob, Rezensionen am | Getaggt , , , , , , , , , | 7 Kommentare

Le secret de maman

Hé­lè­ne Gré­mil­lon ent­hüllt in „Das ge­hei­me Prin­zip der Lie­be” Müt­ter­ge­heim­nis­se Leih­mut­ter­schaft ist kein mo­der­nes Phä­no­men. Vor der Ent­wick­lung der In-Vi­­tro-Tech­­nik fand die Be­fruch­tung auf na­tür­li­chem We­ge statt. Die Leih­mut­ter war iden­tisch mit der leib­li­chen Mut­ter, le­dig­lich der Mann des Kin­der­wunsch­paa­res gab … Le­sen fort­set­zen

Veröffentlicht in Gut zu lesen, Literaturpreis, Rezensionen am | Getaggt , , , , , , | 2 Kommentare