Tag-Archiv: Reisebericht

Auf zu den Erbseninseln

Do­ris Brock­mann ent­deckt das kleins­te Ar­chi­pel Eu­ro­pas, die Erb­sen­in­seln   „Die In­sel Græs­holm macht ih­rem Na­men we­nig Eh­re. Wo einst sat­tes Gras­grün leuch­te­te, be­lei­digt nun ge­sät­tig­tes Creme­weiß den Blick des Na­tur­freun­des. Schuld sind die Vö­gel! Die ge­fie­der­ten Nichts­nut­ze! Ei­gent­lich könn­ten sie von … Le­sen fort­set­zen

Veröffentlicht in Lauter Lob, Rezensionen am | Getaggt , , , , | 2 Kommentare

Reisehandbuch für Nichtreisende

Pierre Ba­y­ard ver­tei­digt den fer­nen Blick „Wie man über Bü­cher spricht, die man nicht ge­le­sen hat“, die­ses Es­say des Li­te­ra­tur­wis­sen­schaft­lers und Psy­cho­ana­ly­ti­kers Pierre Ba­y­ard hat mich vor kur­zem sehr be­ein­druckt. Be­geis­tert von sei­nen Theo­ri­en zum Le­sen er­war­te­te ich neue geist­rei­che … Le­sen fort­set­zen

Veröffentlicht in Gut zu lesen, Rezensionen am | Getaggt , , , , , , , , | 3 Kommentare

Vom Ende der Welt nach Arkadien

In „Wo­hin mit mir“ er­in­nert Sig­rid Damm an ih­re Ent­de­ckung des Sü­dens „Im ho­hen Nor­den füh­le ich mich so­fort auf mein gan­zes Le­ben be­ru­higt, bin mit­ten im Le­ben, mit­ten in die­ser Un­end­lich­keit, hier aber, in Rom, emp­fin­de ich mich am … Le­sen fort­set­zen

Veröffentlicht in Gut zu lesen, Rezensionen am | Getaggt , , , , , | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Von Einem, der auszog das Pilgern zu fürchten

Fluch und Trost der Gos­pa er­fährt Tho­mas Gla­vi­nic in „Un­ter­wegs im Na­men des Herrn“  „Wer nach Med­ju­g­o­r­je fährt und auf kei­nen der Ber­ge geht, der STOLPERT IM LEBEN- UND FALLT.“ (S. 77) Be­geis­tert vom Selbst­be­spie­ge­lungs­sar­kas­mus auf den Li­te­ra­tur­be­trieb, den Gla­vi­nic in … Le­sen fort­set­zen

Veröffentlicht in Gut zu lesen, Rezensionen am | Getaggt , , , | 1 Kommentar

Wenn der Vater mit dem Sohne

Ei­ne ge­lun­ge­ne Mo­sel­rei­se des jun­gen Hanns-Jo­sef Ortheil Wä­re es be­reits Früh­ling, wür­de ich am liebs­ten so­fort zu ei­ner klei­nen Mo­sel­wan­de­rung auf­bre­chen. Es wä­re ei­ne Nost­al­gie­fahrt, denn in Trier auf­ge­wach­sen und in ei­nem Mo­sel­städt­chen ge­bo­ren ver­brach­te ich vie­le Jah­re zwi­schen Rö­mern, … Le­sen fort­set­zen

Veröffentlicht in Lauter Lob, Rezensionen am | Getaggt , , , , | 1 Kommentar