Tag-Archiv: Wien

Das Tagebuch aus Márais „Die Glut“

In „Hallgatás“ versucht Ursula Pecinska die Fragen aus Márais „Der Glut“ zu beantworten „Unverständlich bleibt mir Dein Schweigen, Henrik! Ich aber kann nicht länger schweigen. Ich breche heute mein Gelübde und werde ein lange gehütetes Geheimnis preisgeben.“ Seit 1999 Sándor Márais … Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Literaturkreis, Rezensionen, Viele Verrisse am | Getaggt , , , , , , , , , | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Lüge oder Wahrheit

Madalyn – ein Lügengespinst von Michael Köhlmeier Zu Beginn dieses kleinen, fabelhaft formulierten und äußerst spannend konstruierten Romans erzählt uns sein Autor, Michael Köhlmeier, worauf tiefes Vertrauen gründen kann. Auf einer Lebensrettung zum Beispiel wie in dieser Geschichte, verübt durch … Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Lauter Lob, Literaturpreis, Rezensionen am | Getaggt , , , , , , | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Alissa Walser, Am Anfang war die Nacht Musik, Teil 2

Historisches im Roman Das Geschehen basiert auf der historischen Episode Mesmer-Paradis zwischen Januar 1777 und April 1784, die Kapitel sind entsprechend datiert. Zu den beiden Personen sind zahlreiche Aufsätze und Monographien erschienen und es finden sich natürlich auch Informationen verschiedenster … Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Lauter Lob, Rezensionen am | Getaggt , , , , , , , | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Alissa Walser, Am Anfang war die Nacht Musik, Teil 1

Teil 1. Rezension Dieser Roman spielt im letzten Drittel des 18. Jahrhunderts in Wien und erzählt basierend auf einer historischen Begebenheit das Zusammentreffen von Franz Anton Mesmer (1734-1815) und Maria Theresia Paradis (1759-1824), der Tochter eines Wiener Hofbeamten. Beide verbindet … Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Lauter Lob, Rezensionen am | Getaggt , , , , , , | 6 Kommentare