Tag-Archiv: Sklaverei

Flitzschwebend occupiert

In „Lin­coln im Bar­do“ schlüpft Saun­ders mit in­no­va­ti­ve Er­zähl­tech­nik in die sen­si­ble, selbst­kri­ti­sche See­le des Prä­si­den­ten „Bleibt, be­schwor ich. Er ist nicht un­er­reich­bar für Eu­re Hil­fe. Ganz und gar nicht. Ihr könnt noch viel Gu­tes für ihn tun. Ihr könnt … Le­sen fort­set­zen

Veröffentlicht in Lauter Lob, Rezensionen am | Getaggt , , , , , , , | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Zähne im Rachen der Empörung“

Wil­liam Faulk­ners gran­dio­ser Ro­man „Ab­sa­lom, Ab­sa­lom!“ in der Neu­über­set­zung von Ni­ko­laus Stingl „Viel­leicht ist Ge­sche­hen nichts Ein­ma­li­ges, son­dern gleicht dem Ge­kräu­sel auf Was­ser, nach­dem der Kie­sel ver­sun­ken ist, und das Ge­kräu­sel geht wei­ter, brei­tet sich aus, der Teich ist durch … Le­sen fort­set­zen

Veröffentlicht in Lauter Lob, Literaturkreis am | Getaggt , , , , , , , , | Hinterlassen Sie einen Kommentar