Tag-Archiv: Verfilmung

Die Wand — Innere Emigration oder radikale Selbstbestimmung

Mit Da­nie­la Strigl auf den Spu­ren Mar­len Haushofers(1920–1970) Den Ro­man Die Wand ha­be ich nicht wie vie­le Frau­en mei­ner Ge­ne­ra­ti­on in den Acht­zi­gern ken­nen­ge­lernt, son­dern erst vor we­ni­gen Jah­ren. Als Lek­tü­re des Li­te­ra­tur­krei­ses dis­ku­tier­ten wir ihn teil­wei­se sehr kon­tro­vers, be­son­ders … Le­sen fort­set­zen

Veröffentlicht in Allgemein, Literaturkreis, Rezensionen am | Getaggt , , , | 35 Kommentare

Alissa Walser, Am Anfang war die Nacht Musik, Teil 3

Mes­mer-Re­zep­ti­on Der his­to­ri­sche Mes­mer bil­de­te an­schei­nend für vie­le Au­to­ren ei­nen An­reiz sich krea­tiv mit der Fi­gur aus­ein­an­der zu set­zen. In der Fol­ge ist ei­ne klei­ne Grup­pe von Mes­­mer-Ro­­ma­­nen ent­stan­den. Fast al­le be­han­deln auch die Be­zie­hung zwi­schen Mes­mer und der jun­gen … Le­sen fort­set­zen

Veröffentlicht in Lauter Lob, Rezensionen am | Getaggt , , | Hinterlassen Sie einen Kommentar