Alissa Walser, Am Anfang war die Nacht Musik, Teil 3

Mesmer-Rezeption

Der historische Mesmer bildete anscheinend für viele Autoren einen Anreiz sich kreativ mit der Figur auseinander zu setzen. In der Folge ist eine kleine Gruppe von Mesmer-Romanen entstanden. Fast alle behandeln auch die Beziehung zwischen Mesmer und der jungen Paradis.

  1. Toni Rothmund , 
Arzt oder Scharlatan. Ein Mesmer-Roman (
Stuttgart 1951), vergriffen, antiquarisch erhältlich.
  2. Brian O’Doherty, Der merkwürdige Fall der Mademoiselle P. (1993), deutsche Ausgabe vergriffen.
  3.  

  4. Per Olov Enquist, Der fünfte Winter des  Magnetiseurs (2002). Mesmer tritt unter dem Namen Friedrich Meisner auf.
  5.  

  6. Hademar Bankhofer, Der Wunderheiler der Kaiserin (2005).
  7. <br /> scrolling=“no“ marginwidth=“0″ marginheight=“0″ frameborder=“0″>

Stefan Zweig widmet sich Mesmer in seinem Essay Heilung durch Geist (1931)

Zuletzt sei noch der Film Mesmer des Regisseurs Roger Spottiswoode aus dem Jahr 1997 erwähnt, in dem Alan Rickman die Rolle Mesmers spielt.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Lauter Lob, Rezensionen und getaggt als , , . Fügen Sie den permalink zu Ihren Favoriten hinzu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*