Gabinetto Segreto der Literatur

Im Dienst der Literatur erforscht Rainer Moritz „Wer hat den schlechtesten Sex“

9783421046444_CoverIm Neapler Museo Nazionale findet sich neben Mosaiken und Malereien aus den vom Vesuv zerstörten Städten ein spezieller Ausstellungsraum. Dieses Gabinetto Segreto war zum Schutz empfindsamer Seelen lange nur mit Sondererlaubnis zu betreten. Wer diese jedoch erhielt, konnte sich an erotischen bis derb sexuellen antiken Artefakten ergötzen. Ein derartiges erotisches Geheimkabinett im literarischen Sinne hat Rainer Moritz zusammengetragen. Der Titel Wer hat den schlechtesten Sex? weist auf die spezifische Ausrichtung seines Sammelgebiets.

Rainer Moritz, Kritiker und Leiter des Literaturhauses Hamburg, wurde nicht erst in seinem Studium der Literaturwissenschaften mit literarischen Feuchtgebieten konfrontiert. Wie viele leidenschaftliche Leser suchte und fand er schon in jungen Jahren die besten Stellen in heimischen Bücherbergen. Seine Initiation erfolgte beim eher soften Sex in Narziß und Goldmund, deutlichere Fingerzeige hingegen lieferte ihm Daniel Defoe. Ich gehöre zur gleichen Generation wie Moritz und erinnere mich an ähnliche Erfahrungen. Jedoch stieß ich „Gabinetto Segreto der Literatur“ weiterlesen