Bachmannpreis 2014 – Preisträger und Juroren der 38. Tage der Deutschsprachigen Literatur

bachmann14Da lag ich ja mit meiner Prognose der Preisträger ganz richtig, wenn ich auch die genaue Verteilung nicht erahnen konnte.

Tex Rubinowitz gewann den Bachmannpreis, der Kelag-Preis ging an Michael Fehr, der auch den Federwelt Preis der Automatischen Literaturkritik erhielt. Senthuran Varatharajah wurde mit dem 3sat-Preis ausgezeichnet, Katharina Gericke erhielt den Heyns Ernst-Willner-Preis.

Bei der Vergabe des Publikumspreises an Gertraud Klemm lag ich daneben. Hier hatte ich auf Rubinowitz getippt. Dessen witziger Text gefällt mir gut, doch als Bachmannpreisträger hatte ich ihn, im Gegensatz zu Wolfgang Tischer, nicht eingestuft. In dieser Rolle sah ich „Bachmannpreis 2014 – Preisträger und Juroren der 38. Tage der Deutschsprachigen Literatur“ weiterlesen