Literaturclub mit Sven Regener

Sendung vom 28.06. — „Die Geister, die ich rief”

Ich wohne zwar nicht in der Schweiz und kann auch nicht das Schweizer Fernsehen empfangen, muss aber natürlich nicht noch mehrere Wochen, ‑diesmal sind es tatsächlich sieben‑, warten bis ich eine der besten Literatursendungen des deutschsprachigen Fernsehens sehen kann.

Der Literaturclub vom 28.6. mit Iris Radisch, Traudl Bünger, Juri Steiner und dem als Gast geladenen Sven Regener lohnt das Zuschauen. Dies ist vor allem Sven Regener zu verdanken, der zu jedem der vorgestellten Titel seine Meinung mit viel Diskussionsfreunde äußert. Und dies fundiert und unaufgerufen. Das hält die Sendung in Schwung.

Vorgestellt werden außer dem Buch des Gastes Sven Regener, Meine Jahre mit Hamburg Heiner; Heinrich von Kleist, Michael Kohlhaas; Karen Russell, Swamplandia; Leo Tuor, Settembrini.

Beeindruckt hat mich die Diskussion über „Michael Kohlhaas”.  Die Fragestellung nach „Literaturclub mit Sven Regener“ weiterlesen