Monatsarchiv: Mai 2013

Teltower Krähen

Hartmut Lange erkundet in neuen Novellen die „Ewigkeit des Augenblicks“ Durch eine Leihgabe, für die ich nicht zuletzt durch diesen Blogbeitrag danken möchte, wurde ich auf einem mir bis dato unbekannten Schriftsteller aufmerksam, den am 31. März 1937 geborenen Schriftsteller … Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Lauter Lob, Rezensionen am | Getaggt , , | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Sie streiten um den Bachmannpreis – TDDL 2013

Larissa Boehning, Hannah Dübgen, Roman Ehrlich, Verena Güntner, Heinz Helle, Nadine Kegele, Benjamin Maack, Nikola Anne Mehlhorn, Joachim Meyerhoff, Anousch Mueller, Katja Petrowskaja, Zé do Rock, Philipp Schönthaler, Cordula Simon. So lauten die Namen der Bewerber um den diesjährigen Bachmannpreis. … Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Allgemein, Literaturpreis am | Getaggt , , , , | 2 Kommentare

Reisehandbuch für Nichtreisende

Pierre Bayard verteidigt den fernen Blick „Wie man über Bücher spricht, die man nicht gelesen hat“, dieses Essay des Literaturwissenschaftlers und Psychoanalytikers Pierre Bayard hat mich vor kurzem sehr beeindruckt. Begeistert von seinen Theorien zum Lesen erwartete ich neue geistreiche … Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Gut zu lesen, Rezensionen am | Getaggt , , , , , , , , | 3 Kommentare

Mücken, Mythen, Mussolini

Antonio Pennacchis „Canale Mussolini“ – Oral History als Epos Was bitte, was sagen Sie? Warum sie dann bis hierher gekommen sind? Ja, wegen dem Hunger, ich bitte Sie, aus welchem Grund denn sonst? Wegen dem Hunger ist einer zu allem bereit … Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Lauter Lob, Literaturpreis, Rezensionen am | Getaggt , , , , , , | 10 Kommentare