Monatsarchiv: Dezember 2012

Todesstern trifft Iguanodon

In „Die Elefanten meines Bruders“ erzählt Helmut Pöll von besonderen Abenteuern Quicklebendige, aufgeweckte Kinder sind fester Bestandteil der Kinderbuchliteratur. Sie hüpfen neugierig durchs Leben und legen mit ihren Fragen bei Erwachsenen Wissenslücken und Nerven bloß. Einer ihrer bekanntesten Vertreter ist … Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Gut zu lesen, Rezensionen am | Getaggt , | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Neuer Haas Grotesk

Wolf Haas erzählt in „Verteidigung der Missionarsstellung“ von Lee Ben in Zeiten der Pandemie Erinnern Sie sich noch an die Panikwelle, die vor zwei Jahren das beginnende Sommerloch öffnete? Oder war es die vorletzte Angst vor Ansteckung? Ich weiß es … Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Lauter Lob, Rezensionen am | Getaggt , , , , , , , | 3 Kommentare

gordimerlesen – Resümee eines Leseprojekts

Zu wenig Zeit für dieses? Der neue Roman der 89-jährigen Nobelpreisträgerin Nadine Gordimer spielt wie alle ihre Romane in Südafrika. Dieser Staat, die Heimat dieser sich selbst als weiße Südafrikanerin empfindenden Autorin, ist auch die Hauptfigur in „Keine Zeit wie … Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Allgemein, Gut zu lesen, Rezensionen am | Getaggt , , , , | 8 Kommentare