Monatsarchiv: November 2012

Sensation Seeking im Hinterland

Das Le­ben, wie es wirk­lich ist — „Grenz­gang“ von Ste­phan Thome „Die fi­na­le Ant­wort gibt es so­wie­so nicht, hat er frü­her sei­nen Stu­den­ten ge­sagt. Kei­ne For­mel, in die sich fas­sen lie­ße, was wir tun und war­um. Es gibt nur die … Le­sen fort­set­zen

Veröffentlicht in Lauter Lob, Literaturkreis, Literaturpreis, Rezensionen am | Getaggt , , , , | 4 Kommentare

Die Wand — Innere Emigration oder radikale Selbstbestimmung

Mit Da­nie­la Strigl auf den Spu­ren Mar­len Haushofers(1920–1970) Den Ro­man Die Wand ha­be ich nicht wie vie­le Frau­en mei­ner Ge­ne­ra­ti­on in den Acht­zi­gern ken­nen­ge­lernt, son­dern erst vor we­ni­gen Jah­ren. Als Lek­tü­re des Li­te­ra­tur­krei­ses dis­ku­tier­ten wir ihn teil­wei­se sehr kon­tro­vers, be­son­ders … Le­sen fort­set­zen

Veröffentlicht in Allgemein, Literaturkreis, Rezensionen am | Getaggt , , , | 35 Kommentare

Von alten Säcken und roten Ferraris

Sex ist ver­bo­ten“ und nicht nur das — der neue Me­di­ta­ti­ons­ro­man von Tim Parks Stun­den­lang Sit­zen, bei Räu­cher­werk und Sphä­ren­klän­gen auf den nack­ten Bauch ei­nes über­ge­wich­ti­gen Glatz­kop­fes star­ren um in Tran­ce zu fal­len? Me­di­ta­ti­on liegt aus mei­ner Sicht öst­lich und … Le­sen fort­set­zen

Veröffentlicht in Gut zu lesen, Rezensionen am | Getaggt , , , | 4 Kommentare