Monatsarchiv: Mai 2010

Prousts Madeleine

Le­bens­mit­tel­sen­so­rik und Ge­dächt­nis­psy­cho­lo­gie Dass Er­in­nern die Grund­la­ge al­ler Dich­tung sei, er­klärt Proust sei­nen Le­sern ein­leuch­tend und sinn­lich durch die Ma­de­lei­ne. Denn al­lei­ne der Ge­nuss die­ses klei­nen fran­zö­si­schen Ge­bäcks er­weck­te in ihm ei­ne mé­moi­re in­vo­lon­taire, ei­ne un­be­wuss­te Er­in­ne­rung, die her­vor­ge­ru­fen durch … Le­sen fort­set­zen

Veröffentlicht in Proust am | Getaggt , , , , | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Proust — Die ersten 100 Seiten

Ein­schlaf­schwie­rig­kei­ten Wer kann sich nicht dar­an er­in­nern, wie qual­voll es sein kann ein­schla­fen zu sol­len oh­ne es zu wol­len. Es fehlt die nö­ti­ge Bett­schwe­re oder ein wich­ti­ges Ri­tu­al. Wel­ches Ri­tu­al kann schö­ner sein als der Gu­­te-Nacht-Kuss, des­sen Be­sänf­ti­gung den Über­gang … Le­sen fort­set­zen

Veröffentlicht in Proust am | Getaggt , , , , , , | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Proust gemeinsam lesen — Ein Leseprojekt

Noch ein Proust-Blog? Nein. An die­ser Stel­le soll ei­ne Samm­lung von Links, Ver­wei­sen, Li­te­ra­tur und Ide­en ent­ste­hen, die aus ei­nem ge­mein­sa­men Le­sen von „Auf der Su­che nach der ver­lo­re­nen Zeit“ her­vor­ge­hen. Die­se Dis­kus­si­on nach fest­ge­leg­ten Le­se­ab­schnit­ten fin­det sich im Fo­rum … Le­sen fort­set­zen

Veröffentlicht in Allgemein, Proust am | Getaggt , , , | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Interkulturelles Lesen

Bel­la Ita­lia Schon seit lan­gem kann man das Land, wo die Zi­tro­nen blü­hen, auch li­te­ra­risch be­rei­sen. Nicht nur die Ta­ge­bü­cher deut­scher Schreib­ge­nies, son­dern auch ei­ne Viel­zahl von Bü­chern des Wa­gen­bach-Ver­­lags er­fül­len die­se deut­sche Sehn­sucht. Dem seit Jah­ren her­auf­be­schwo­re­nen Ide­al der … Le­sen fort­set­zen

Veröffentlicht in Gut zu lesen, Rezensionen am | Getaggt | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wilhelm Genazino, Die Reise, der Tagtraum, das Versteck

Nein, es han­delt sich nicht um den Ti­tel des neu­en Ro­mans, son­dern um die Re­de Ge­n­azi­nos an­läss­lich der Ver­lei­hung des Rin­ke-Prei­­ses 2010. Ih­re leicht ge­kürz­te Fas­sung wur­de in der heu­ti­gen Aus­ga­be der Süd­deut­schen Zei­tung ver­öf­fent­licht. Ver­lie­hen wird der Preis durch … Le­sen fort­set­zen

Veröffentlicht in Literaturpreis am | Getaggt | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Die Beute der Bücherdiebin

Was hat es nun mit den „ge­stoh­le­nen” Bü­chern auf sich? We­nig fin­det sich  dar­über auf deutsch­spra­chi­gen Sei­ten. Selbst Wi­ki­pe­dia ist nicht ganz kor­rekt in der Auf­zäh­lung. Das ein oder an­de­re De­tail mag auch mir durch die Lap­pen ge­gan­gen sein. Wenn … Le­sen fort­set­zen

Veröffentlicht in Literaturkreis, Rezensionen, Viele Verrisse am | Getaggt , | 3 Kommentare

Markus Zusak, Die Bücherdiebin

Aus­ge­wählt von mei­nem ört­li­chen Le­se­kreis las nun auch ich den Best­sel­ler Die Bü­cher­die­bin. Die Ge­schich­te ei­nes Bü­cher steh­len­den Mäd­chens wäh­rend des Zwei­ten Welt­krie­ges in Deutsch­land weck­te ganz be­stimm­te Er­war­tun­gen in mir. Ich stell­te mir vor, daß die Bü­cher zum Über­le­bens­mit­tel … Le­sen fort­set­zen

Veröffentlicht in Literaturkreis, Rezensionen, Viele Verrisse am | Getaggt , , | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Literaturkreis 4/2010

Die­se Sei­te be­steht erst seit we­ni­gen Ta­gen, min­des­tens sechs Jah­re län­ger exis­tiert in mei­nem Wohn­ort ei­ne klei­ne Grup­pe Li­te­ra­tur­be­geis­ter­ter, die sich in re­gel­mä­ßi­gem Ab­stand zur Dis­kus­si­on in der Stadt­bü­che­rei trifft. Be­spro­chen wird ein ge­mein­sam ge­le­se­nes Buch. Die Ti­tel­wahl fällt reih­um … Le­sen fort­set­zen

Veröffentlicht in Allgemein, Literaturkreis am | Getaggt , | Hinterlassen Sie einen Kommentar